Von uns kommt nicht nur Hilfe. Sondern auch Verständnis und Respekt.

Im Pflegeheim "An der Abens" werden natürlich alle Voraussetzungen einer Pflegeeinrichtung nach Sozialgesetzbuch XI erfüllt und von den Kostenträgern für die Pflege regelmäßig kontrolliert.

Menschlichkeit lässt sich jedoch nicht mit einem Leistungskatalog oder nach Pflege-Einstufung definieren: Unsere Dienste gehen über die pflegerischen Aspekte hinaus, damit unsere Bewohner nicht nur fachlich richtig betreut sind, sondern sich in der familiären Atmosphäre unseres Heims so richtig wohl fühlen.

Uns liegt viel daran, dass unsere pflegebedürftigen Bewohner im Rahmen ihrer Möglichkeiten aktiv bleiben. Weil wir selbst kochen, ist es möglich, dass alle den Speiseplan mitbestimmen und ihre Wünsche äußern. An Demenz Erkrankte werden in das tägliche Leben integriert und erfahren eine besonders verständnisvolle, herzliche Pflege. Zur Seelsorge macht ein Geistlicher regelmäßige Besuche.

Auch eine würdevolle Sterbebegleitung kann in unserem Pflegeheim erfolgen – also in der gewohnten, beruhigenden Umgebung.

So steht das Pflegeheim "An der Abens" für mehr als ein Pflege- oder Seniorenheim: Es ist ein Zuhause, das ein selbstbestimmtes Leben und ein respektvolles Miteinander auch im hohen Alter und bei Pflegebedarf möglich macht.

Wir sind Mitglied im Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.

powered by webEdition CMS